1. Startseite
  2. Kultur
  3. Genussufer 2023

Genussufer 2023. Bremen am Wasser erleben

Mehrfarbige Grafik, auf der steht "Bremen am Wasser erleben, Themenjahr 2023" und das Genussufer-Logo zu sehen ist.
Bremen widmet sein Themenjahr 2023 verschiedensten Genüssen am, im und auf dem Wasser: Ein historischer Kajenmarkt am Flussufer, ein kühles Getränk im Strandkorb oder eine bunte Pappbootregatta im Vegesacker Hafenbecken.

Quelle: WFB

Sie fließt mitten durchs Herz der Metropole und hat Bremen als Handelsweg überhaupt erst zu der stolzen Hansestadt gemacht, die es ist: die Weser. Die Nähe zum Fluss und der grünen Natur prägt das Leben der Hanseatinnen und Hanseaten und macht eine Reise nach Bremen erlebenswert. Doch auch die kleineren Flüsse wie Lesum, Ochtum oder Wümme, die vielen Seen und Binnengewässer machen einen großen Teil der bremischen Lebensqualität aus. Bremen widmet sich mit seinem Themenjahr „​​​​​Genussufer 2023. Bremen am Wasser erleben" diesen Gewässern und lädt die Menschen zum Genießen ein ob eine kühle Limonade an der Schlachte, eine Fahrradtour entlang der Wümme oder ein Picknick am Stadtwaldsee.

Bremer:innen wissen wie sie am Wasser genießen. Das ist gut erkennbar an dem großen Angebot an Veranstaltungen, die in Ufernähe stattfinden: La Strada, das Internationale Festival der Straßenkünste, begeistert in den Wallanlagen mit einem bunten Programm aus Clownerie, Jonglage, Artistik und Akrobatik. Das luftig-bunte Weserwiesen-Spektakel Breminale findet auf dem Festgelände an der Weser statt. „Shanties, Schiffe, Kunst und Meer“ heißt es, wenn das Internationale Festival Maritim Besucher an den Museumshaven Vegesack, Deutschlands ältesten künstlichen Hafen, lockt. Moderne Interpretationen von Seefahrtsmusik treffen auf altbekannte Klassiker der Sea Song Szene. Beim „Sommer in Lesmona“ wird Knoops Park im Norden Bremens alljährlich zur romantischen Kulisse mit Blick auf das Flüsschen Lesum, wenn die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen zu ihrem Klassik-Sommer-Freiluft-Vergnügen einlädt. Darüber hinaus bietet die Seebühne auf der Weser in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Programm von Klassik bis Pop, von Theater bis Kinderprogramm.

Ihr möchtet Partner:in sein?

Für das Themenjahr "Genussufer 2023. Bremen am Wasser erleben" ziehen Bremens Akteur:innen aus der vielfältigen Kultur-, Musik-, Sport-, und Gastronomieszene Bremens an einem Strang, um die Besucher:innen und Bremer:innen an die Ufer der Stadt zu locken und besondere Erlebnisse am Wasser zu schaffen.


Kontakt für Fragen oder Partner:innenanfragen:
kontakt@genussufer.de

Genießende Menschen an der Schlachte

Quelle:

Im Auftrag der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa koordiniert die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH alle Maßnahmen im Themenjahr „Genussufer 2023. Bremen am Wasser erleben", inklusive aller Marketing- und Werbemaßnahmen.

Das könnte euch auch interessieren

Uferschnepfen BIKE IT Vegesackrunde

Die Vegesack-Runde

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Zwei Ruderboote auf einem Fluss, jeweils gesteuert von einer Frau und einem Mann.

Maritimes Bremen

Quelle: Adobe Stock / Flamingo Images

Ein Fahrrad an dem Weser Strand

Bremens Gewässer radelnd erkunden

Quelle: wfb / Carina Tank

Das Papp in der Abendstimmung.

Bremen für Kulturfans

Quelle: WFB/Jens Lehmkühler

Ein Pärchen sitzt in der Abendsonne auf der Terrasse der Feuerwache in der Überseestadt und blickt auf das Hafenbecken.

Bremen zum Genießen

Quelle: WFB / Jens Lehmkühler

Ein junger Mann mit Weste, Fliege und einem Cello-Koffer, passiert die Kneipe Wohnzimmer im Bremer Viertel, vor der zahlreiche Menschen unterschiedlichen Alters auf Bierbänken Getränke und die Gesellschaft genießen.

klangfrisch 2022. Bremen – Stadt der Musik

Quelle: Klemm Design/Jonas Ginter

Gezeichnete Skyline von Bremens prominentenen Gebäuden