Logo Bremen Erleben!

Herbstspaziergänge in Bremen

Eine Mühle in einer herbstlichen Landschaft
Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Und mit im Gepäck hat er einige Spazierwege, die im Herbst besonders schön sind.

Quelle: privat/ JUA

Die Blätter werden braun, das Wetter grau und kalt. Das hält uns allerdings nicht davon ab, Zeit im Freien zu verbringen! Hier findet ihr Ideen für schöne Herbstspazierwege.

Spaziergang durch die herbstlichen Wallanlagen

Quer durch das belebte Bremer Zentrum zieht sich mit den Wallanlagen alljährlich im Herbst ein buntes Band. Unweit des alltäglichen Trubels lädt die älteste Grünanlage der Stadt an goldenen Tagen zum Schlendern und Verweilen ein. Wenngleich die Oase im Herzen der Wesermetropole zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist, verzaubert sie im Herbst ganz besonders - die vielen verschiedenen alten Baumbestände verfärben sich zu dieser Zeit in den schönsten Farben.

Eine Drohnenaufnahme der Mühle in Bremen umgeben von bunten Bäumen.
Ein Weg in den Wallanlagen ist mit orangenen Blättern gepflastert. Im Hintergrund ist ein kleiner Fluss zu sehen

Durchatmen in der Schönebecker Aue

Natur pur und damit den Herbst in seiner vollsten Pracht genießt ihr bei einem ausgedehnten Spaziergang entlang der Schönebecker Aue. Ein wunderbarer und zugleich sehenswerter Ausgangspunkt für euren Ausflug in die Idylle der Bremer Schweiz ist das Schloss Schönebeck, dessen Entstehung zwar bis heute nicht gänzlich geklärt ist, das aber vermutlich etwa Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet wurde. Heute beherbergt das im Fachwerk erbaute Wasserschloss ein Heimatmuseum für Vegesack und Umgebung..

Das von herbstlichen Bäumen und Büschen sowie einem Gewässer umgebene Schloss Schönebeck an einem sonnigen Herbsttag.

Quelle: WFB / JUA

Abtauchen in den bunten Bürgerpark

Packt euch warm ein, füllt Tee in die Thermosflasche und dann ab in den Bürgerpark. Kilometerlange Wege laden besonders im Herbst zum Spazieren und Erkunden ein. Überall raschelt das Laub. Auf der Melchersbrücke habt ihr einen tollen Blick auf die bunt eingefärbten Baumkronen. Macht ein Päuschen auf einer der vielen Bänke, lasst den Blick durch die herbstliche Natur schweifen und wärmt euch mit eurem Tee auf, bevor ihr euren Spaziergang fortführt.

Der Bürgerpark im Herbst mit bunt gefärbten Bäumen mit Blick von einer Brücke.

Quelle: WFB / LRU

Friedvolle Atmosphäre auf dem herbstlichen Waller Friedhof

Friedhöfe sind Orte der Ruhe und des Friedens, die einem die Gelegenheit bieten, sich einen Moment zu besinnen. Neben einigen anderen Friedhöfen in Bremen, lädt vor allem der Waller Friedhof zu einem stillen Spaziergang ein. Die alten, sehenswerten Baumbestände verfärben sich im Herbst in den schönsten Farben, sodass sich ein Besuch zu dieser Jahreszeit besonders lohnt.

Herbstlich verfärbte Bäume umranken ein Grabmonument und ein Gewässer auf dem Waller Friedhof

Quelle: WFB / JUA

Schlendern entlang der bunten Weser

Wer bei seinen herbstlichen Spaziergängen einen maritimen Ausblick genießen möchte, ist an der Bremer Schlachte genau richtig. Auch im Herbst legen hier zwischen den bunten Blättern verschiedene Schiffe an. Für die passende Wegzehrung sorgen die Restaurants auf eurem Weg. Ob kurz oder ausgedehnt - eure Runde entlang der Weser könnt ihr immer wieder neu gestalten und dabei Neues entdecken. Es lohnt sich auch ein kleiner Abstecher in Richtung Überseestadt.

Blick auf die Weser. Es liegen herbstliche Blätter auf dem Boden und ein Schiff liegt am Anleger.

Quelle: WFB - LPE

Herbstliche Allee in Oberneuland

Zahlreich besucht und geknipst wird die Franz-Schütte-Allee in Oberneuland alljährlich im Frühjahr, wenn dort Millionen Krokusse aus der Erde kriechen. Aber auch im Herbst ist die Allee ein Augenschmaus: Die Kronen der beeindruckenden Bäume links und rechts verschmelzen dann zu einem herrlichen, bunten Blätterdach. Und wenn ihr schon mal da seid, ist der Weg auch nicht mehr weit bis zur Oberneulander Mühle, die ihr im herbstlichen Titelbild dieses Beitrags seht.

Eine Baumallee, an dessen linker Seite eine Straße verläuft. Der Boden ist von bunten Blättern bedeckt.

Quelle: WFB - JUA

Bunte Wipfel im Rhododendronpark

Der Rhododendronpark im Stadtteil Horn-Lehe zieht vor allem zur Hauptblütezeit im Mai scharenweise Gäste an. Aber auch im Herbst ist die großzügige Parkanlage unbedingt einen Besuch wert. Mächtige Buchen und Eichen sowie zahlreiche weitere Gehölze verfärben sich in den schönsten Farben und laden zum Durchatmen an der frischen Luft ein.

Herbstlich verfärbte Bäume rund um ein Gewässer im Rhododendronpark bei schönem Wetter

Rhododendronpark im Herbst

Quelle: WFB / KMU

Ein herbstlicher Ausblick am Werdersee

Das Areal rund um den Werdersee eignet sich zu jeder Jahreszeit für ausgedehnte Spaziergänge! Insbesondere im Herbst verwandelt sich die grüne Landschaft in eine bunte Herbstkulisse und ihr entdeckt an jeder Ecke eine bunte Hecke oder einen Baum, der in Herbstfarben leuchtet. Direkt in der Neustadt gelegen, seid ihr ruckzuck aus dem Stadttrubel raus und landet mitten im Grünen – oder eben inmitten der bunten Herbstkulisse rund um den Werdersee.

Ein Weg führt am Werdersee entlang. Auf der rechten Seite säumen bunt gefärbte Blätter den Weg.

Quelle: WFB - LS

Das könnte euch auch interessieren

Zahlreiche Becher und Tassen mit unterschiedlichen Kaffeespezialitäten aus der Vogelperspektive

Kaffeesieren

Genuss rund um die braune Bohne.

Quelle: fotolia.com / Rawpixel.com

Vier Teegläser sind mit unterschiedlichen Teesorten gefüllt vor einem weißen Hintergrund.

Tee aus Bremen

Probiert Bremer Mischungen und entdeckt urige bis fernöstliche Teestuben.

Quelle: Fotolia / xfotostudio

Zwei junge Frauen und zwei junge Männer schieben nebeneinander ihre Räder durch das herbstliche Schnoor-Viertel

Herbstleuchten - goldene Jahreszeit

Quelle: WFB / Jonas Ginter

Mehrere Kürbisse in einer Kiste.

Rezeptidee

Kürbisbrot

Quelle: bremen.online / KBU

Zu sehen ist eine braune Tasse mit einem Kaffee. Daneben liegt ein Iphone mit Kopfhörern und ein bräunliches Ahornblatt. Das Bild wirkt sehr herbstlich.

So klingt der Herbst in Bremen

Quelle: petrrgoskov - stock.adobe.com