Bunte Gummistiefel und Turnbeutel stehen an einer Garderobe im Kindergarten

FSJ und Bundesfreiwilligendienst

Kitas suchen händeringend nach motivierten Fachkräften und brauchen dafür genau dich. Ihr habt verschiedene Möglichkeiten, euch ein Bild von dem Berufsfeld des Erziehers zu machen.

FSJ

Ihr seid gerade mit der Schule fertig und möchtet praktische Erfahrungen sammeln, bevor ihr einen Beruf erlernt oder studiert? Ihr interessiert euch für die Arbeit mit Menschen und wollt vielleicht im sozialen Bereich arbeiten? Bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) könnt ihr erste Erfahrungen sammeln.

 

Voraussetzungen

 

Das freiwillige soziale Jahr eignet sich für euch, wenn

  • ihr die Vollzeitschulpflicht erfüllt, aber das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet habt
  • Einblicke in soziale und gesellschaftliche Arbeitsfelder bekommen wollt
  • berufliche Orientierung sucht und das Berufsfeld des Erziehers kennen lernen möchtet
  • überwiegend praktisch tätig werden möchten.

Hier könnt ihr mehr erfahren:

 

Bundesfreiwilligendienst

Anders als bei einem FSJ, ist dein Alter für den Bundesfreiwilligendienst nicht wichtig. Auch hier kannst du dich in zahlreichen Betätigungsfeldern ausprobieren.