Logo Bremen Erleben!

Fahrgastschiff Marie

Schifffahrt mit der Marie im Bürgerpark Bremen
Genießt bei einer Rundfahrt auf der Marie die schöne Aussicht im Bremer Bürgerpark

Quelle: WFB/Torsten Krüger

Die Rundfahrt führt vorbei am beeindruckenden Laubengang und unterquert viele der historischen Brücken. 

Abfahrtzeiten- und Orte

Informiert euch wo und wann die Fähren auf euch warten.


https://www.hal-oever.de/fahrten-buchen/uebersicht.html

Holzboote auf dem Wasser in herbstlicher Landschaft, Quelle: Michael Becker/MicBeck

Der Bürgerpark

Quelle: Michael Becker/MicBeck

Die Marie wurde nach Originalplänen von 1913 nachgebaut. Dabei ist das Schiff keine Kopie der alten Vorbilder, sondern ein dem Original nachempfundenen Schiff mit vielen Verbesserungen. Das Boot ist größtenteils aus Lärchenholz gefertigt und mit einer auf Hochglanz polierten Außenhaut aus Mahagoni veredelt.

Die Rundfahrt startet und endet am Meiereisee, an dem auch das Bootshaus für die Marie steht. Über vier Stationen geht die Fahrt vorbei am Emmasee zum Tiergehege über das ehemalige Waldschlösschen wieder zur Meierei.

An den vier Anlegern könnt ihr nach belieben zu- oder aussteigen. Eine Fahrkarte ist gültig für eine Rundfahrt. Nach dem Verlassen des Bootes muss eine neue Fahrkarte gekauft werden. Die Marie bietet Platz für 30 Personen und kann auch für private Fahrten gemietet werden.

Das könnte euch auch interessieren

Torfkähne liegen im Torfhafen in Findorff.

Torfkahnfahrten

Quelle: WFB / Thomas Hellmann

Schiff vor dem Anleger an der Schlachte (Quelle: Wustmann/bremen.online GmbH)

Leinen los!

Bremen vom Wasser aus erleben.

Quelle: bremen.online GmbH

Der Schaufelraddampfer Weserstolz an seinem Anleger auf der Weser.

Weserstolz

Quelle: bremen.online /JUA

Blick auf den Neustädter Hafen

Schiffe in Bremen

Quelle: WFB; MDR