Logo Bremen Erleben!

Buchtipp: Auf nach Bremen – den Stadtmusikanten auf der Spur

Buchcover von "Auf nach Bremen - Den Stadtmusikanten auf der Spur"
Der Bremer Autor Dieter Brand-Kruth hat nach langer Forschung ein umfassendes Buch mit tollen Illustrationen und überraschenden Fakten zu den vier Märchenhelden geschrieben.

Quelle: Kellner Verlag

Passend zum Stadtmusikantensommer gibt es mit dem Buch „Auf nach Bremen – den Stadtmusikanten auf der Spur“ nun erstmalig ein übersichtliches und umfassendes Werk über das weltweit bekannte Märchen. Der Bremer Autor Dieter Brand-Kruth zeigt auf, wie die sympathische Tierpyramide zum Wahrzeichen für die Hansestadt Bremen geworden ist.

Town Musicians Summer Keyvisual

Bremer Stadtmusikantensommer 2019

Bremen feiert den 200. Geburtstag des weltbekannten Märchens!

Über das Buch:

Der Kulturwissenschaftler Dieter Brand-Kruth hat gründlich und intensiv geforscht und präsentiert in seinem einzigartigen Buch die vielfältigen Aspekte, die das Märchen zu bieten hat. Passend zum 200-jährigen Jubiläum des Märchens der Brüder Grimm habt ihr die Chance die Geschichte von ihrer Entstehung bis hin zu aktuellen Interpretationen zu verfolgen.

Das im Kellner Verlag erschienene Buch liefert reichlich bebildert Antworten auf viele Fragen rund um das Märchen. Die überraschenden Einblicke in zeitgenössische Botschaften und Motive werden fundiert erläutert sowie mit aktuellen Sozialbewegungen in Verbindung gebracht. Das großartige Werk über die tierischen Musiker enthält 90 sorgsam ausgewählte historische und aktuelle Stadtmusikanten-Abbildungen, von denen viele bislang nur selten veröffentlicht wurden. Außerdem ist das Buch mit einem Grußwort des ehemaligen Bremer Bürgermeisters Henning Scherf versehen.
 

Lutz-Röhrich-Preis 2019

Die Märchen-Stiftung Walter Kahn verleiht jährlich den „Lutz-Röhrich-Preis“ für eine Studien abschließende Arbeit aus dem Gebiet der Märchen- bzw. Erzählforschung. Für seine Dissertation „‚Die Bremer Stadtmusikanten‘ – eine soziokulturelle Studie“, mit der Dr. Dieter Brand-Kruth 2017 promoviert hat, wird dem Bremer Autor diese Auszeichnung verliehen. 

Die Jury der Stiftung hat ihre Entscheidung unter anderem wie folgt begründet: 
„Der Wert dieser Arbeit liegt eindeutig in der umfassenden Dokumentation, wie sie offenbar bis dato nicht geleistet worden war; nicht zu Unrecht meint Prof. Dr. Dieter Richter (der Doktorvater), dass man diese Arbeit als ein Standardwerk bezeichnen könne.“ - Helga Zitzlsperger
 

Weitere Informationen zum Lutz-Röhrich-Preis und zur ausgezeichneten Arbeit findet ihr in der aktuellen Pressemittleilung

Das könnte Sie auch interessieren

Eine junge Frau steht in einer Buchhandlung vor einem tischhohen Regal und schaut sich die Bücher an. Im Hintergrund stehen große Bücherregale.

Buchhandlung-Tipps

Quelle: fotolia / Drobot Dean

Stadtmusikanten bei Nacht

Das Märchen der Bremer Stadtmusikanten

Quelle: bremen.online GmbH / Dennis Siegel