Am 26. Mai 2018 findet im Museumshaven Vegesack zum siebten Mal die Vegesacker Pappbootregatta statt. Alle Altersgruppen sind eingeladen, am Rennen auf dem Wasser teilzunehmen und ihre bunten Boote zu präsentieren.

"In der Pappe fertig los!" – das ist das Startsignal, wenn am 26. Mai um 14 Uhr selbstgebaute Boote in den See stechen. Bereits zum siebten Mal richtet der MTV Nautilus die Regatta im Museumshaven Vegesack aus. Mitfahren dürfen Menschen aller Altersgruppen, egal ob Firma, Freundeskreis oder EinzelstarterIn. Es gibt nur zwei Teilnahmevoraussetzungen: Das Wasserfahrzeig muss selbst gebaut sein und die Fahrerinnen und Fahrer müssen schwimmen können.


Kinder, die in einem gelben Pappboot sitzen und rudern.
„In der Pappe fertig los!"  Quelle: Birgit Benke

Bühnenprogramm und tolle Aktionen

Neben kreativen Schwimmkörpern und spannenden Rennen erwartet die Besucherinnen und Besucher des Spektakels ein vielseitiges Rahmenprogramm. Dieses reicht von Knotenkunde über maritime Spiele bis hin zu Maritimen Döntjes. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und alle Gäste können den Abend bei Irish Folk Musik auf der Bühne ausklingen lassen.

Programm

  • ab 11 Uhr:
    Maritime Spiele an fünf Stationen (ferngesteuerte Fahrten mit Schiffsmodellbau-Booten, Knotenkunde, MTV-Spiel)
    Radio Bremen eins zu Gast mit dem BULLI
    Kulinarisches von Bratwurst bis Kuchen
    Jury Rundgang: Bewertung der ausgestellten Schwimmkörper der Pappbootregatta 2018
  • ab 12 Uhr auf der Bühne Nautilushaus
    Vorstellung der Teams und Akteure, Auslosung der Starterteams, anschließend musikalische Eröffnung mit Musik
  • 14 Uhr
    Startschuss für das erste Rennen von der VEGEBÜDEL
  • ab 15.30 Uhr
    Überraschungen auf dem Wasser mit Aktionen unter anderem der DLRG
  • 16.30 Uhr
    Maritime Döntjes mit Hermann Kleen von der BremerLeseLust
  • 17 Uhr auf der Bühne Nautilushaus
    Auslosung der Teilnehmenden des MTV-Spiels und Siegerehrung
  • 18 Uhr
    musikalischer Ausklang mit Irish Folk Musik