Zur Einstimmung in den Herbst herrscht buntes Treiben im Vegesacker Ortskern. Alljährlich findet das Vegefest statt: ein zweitägiges Stadterlebnis mit viel Unterhaltung.

Mit Beginn der goldenen Jahreszeit lockt das Vegefest Gäste aus ganz Bremen und dem Umland nach Vegesack. Das Event im Bremer Norden bietet seinen Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot von kulinarischen Leckereien bis hin zu vergnüglichen Veranstaltungen. Aufführungen, musikalische Darbietungen und zahlreiche Stände laden zum Stöbern, Bummeln und Verweilen ein. Die Vegesacker Einzelhändler und Gastronomen möchten mit ihren Gästen in bunter Straßenfestatmosphäre feiern und das auf einer einzigen großen Bühne: der Vegesacker Fußgängerzone.


Menschen auf dem Vegefest
Das alljährliche Vegefest bietet abwechslungsreiche Unterhaltung.  Quelle: Vegesack Marketing

Musik und Shows

Das zweitägige Vegefest bietet ein vielseitiges Programm mit Theater, Artistik und Musik. Bands und Chöre unterschiedlicher Stilrichtungen vergnügen die Gäste und verwandeln die Vegesacker Innenstadt zur Open-Air Bühne. Tanzvorführungen, Vorführungen von Vereinen und die Autoshow am Sonntag auf dem Sedanplatz unterhalten Groß und Klein, ebenso wie die zahlreichen Mitmachprogramme.

Der Clown Monsieur Momo trägt eine Melone und Fliege. Sein Ohr hält er an eine kleine Schatzkiste, die er in seiner Hand geöffnet hält.
Monsieur Momo trat in der Vergangenheit auf dem Vegefest auf.  Quelle: Artischocke Medien&Marketing

Shopping

Der verkaufsoffene Sonntag bietet die Möglichkeit, ausgiebig zu Shoppen und zu Stöbern. Rund 150 Händler in der Shoppingmeile und im Einkaufszentrum Haven Höövt öffnen die Ladentüren und bieten viele Aktionen und Angebote. Eingebettet in die Festatmosphäre warten viele Angebote und ein Einblick in die neue Herbstmode. Von 11 bis 18 Uhr sind alle Gäste zum gemütlichen Stadtbummel eingeladen.