Wie in jedem Monat bietet die "Ökologiestation Bremen" auch im November viele verschiedene Vorträge und Veranstaltungen an. Das am Talhang der Schönebecker Aue gelegene Außengelände lädt ein, die Natur zu erleben.

Kunsthandwerk in der Ökologiestation / 12. November, 10 Uhr

Die ersten Weihnachtsgeschenke oder schöne Kleinigkeiten für den eigenen Haushalt gibt es auf dem Kunsthandwerkmarkt in der Ökologiestation. Diverse Ausstellerinnen und Aussteller bieten handgefertigtes Schönes und Nützliches zum Kauf an. Das Angebot reicht von Keramik, Papier- und Holzarbeiten, Mappen, Bucheinbänden, Schmuck, Glaskunst über Produkte aus der Ökologiestation.

Süße Leckereien / 22. November, 19 Uhr

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist unser Appetit auf Süßes besonders ausgeprägt. Daher kommen in dieser Zeit fette Torten, Kekse, Schokolade und andere Süßigkeiten häufig auf den Tisch. Solche Schlemmereien belasten die Gesundheit - ganz besonders die Bauchspeicheldrüse. In diesem Workshop werden wir leckere Puddings, Schokoladen und andere süße Cremes ohne belastende Milchprodukte und ohne Industriezucker herstellen, Da wir alles selber frisch zu bereiten, werden nur natürliche Zutaten verwendet Die Süßspeise sind in Windeseile zubereitet, da sie nicht gekocht werden müssen. Eine schmackhafte Alternative zu den üblichen Kalorienbomben und obendrein für Menschen mit Laktoseintoleranz bestens geeignet.

Die Kosten für Workshop und Kostproben betragen 15 Euro.
Anmeldung bis zum 17. November unter der Telefonnummer 0421 639 63 89 oder unter www.twotwins.de.


Ein Baumstumpf umgeben von Laub
Laub im Schönebecker Auetal  Quelle: Jochen Kamien

Tolle Wolle / 28. November, 16 Uhr

Kinder im Alter von vier bis acht Jahren entwerfen bei dieser Mitmachaktion Gegenstände aus Filz. Durch Matschen, Rubbeln, Kneten, Ziehen und Dehnen verarbeiten sie Wolle zu Filz und entwerfen dabei kleine weihnachtliche Geschenke.

Voranmeldung unter 0421 222 19 22.
Die Teilnahme kostet vier Euro und soll in Begleitung eines Erwachsenen erfolgen.