In jedem Monat bietet die "Ökologiestation Bremen" viele verschiedene Vorträge und Veranstaltungen an. Das am Talhang der Schönebecker Aue gelegene Außengelände lädt ein, die Natur zu erleben.


Nächtliche Jäger im Schönebecker Auetal / 1. Juni 2018, 21.30 Uhr

Wenn es dunkel wird, kommen die geflügelten Jäger heraus und fliegen fast lautlos durch die Nacht. Machen Sie gemeinsam mit dem Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen auf eine fledermauskundliche Führung.

Mit Achtsamkeit gegen den Alltagsstress / 6. Juni 2018, 19 bis 21.30 Uhr

Haben Sie Ihr Frühstück heute Morgen auch mehr herunter geschlungen als genussvoll gegessen? Oder ist es sogar ganz ausgefallen? In vielen Lebenssituationen kann Achtsamkeit helfen, den Stresspegel zu senken. In diesem Vortrag erfahren Sie, was Multitasking mit dem Gehirn macht und wie Sie mit Achtsamkeit Stress abbauen können.

Der Eintritt beträgt neun Euro.

Vielleicht fliegt schon die Prachtlibelle / 10. Juni 2018, 11 bis 12.30 Uhr

Elegant und schön – Diese beiden Eigenschaften beschreiben die Prachtlibelle. Gemeinsam mit dem Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen geht es in einer Führung auf die Suche nach dem Insekt.

Ein einsamer Teich umgeben von Wildgräsern.
 Quelle: Jochen Kamien

Heilkräuter-Führung / 17. Juni 2018, 10 Uhr

Weißdorn und Brennnessel zählen zu den Heilkräutern und sind in vielen Wäldern Zuhause. Welche Heilkräuter es außerdem im Schönebecker Auetal gibt und wie diese wirken, erfahren Sie in einer Heilkräuter-Führung.

Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro.

Kräuterzauber / 29. Juni 2018, 10 Uhr

Auf dem Stationsgelände wachsen viele Gewächse mit besonderen Eigenschaften. Bei dieser Mitmachaktion für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren machen sich die Teilnehmenden auf die Suche nach duftenden, heilenden oder leckeren Pflanzen.

Der Eintritt beträgt vier Euro. Es wird um eine telefonische Anmeldung unter 0421 222 19 22 gebeten