Studenten sitzen in einem Hörsaal

Studieren in allen Lebenslagen

Ein Studium bringt für jeden Studierenden individuelle Herausforderungen mit sich. Besondere Lebenslagen stellen oftmals noch zusätzliche Anforderungen an Studentinnen und Studenten. Deshalb haben sich die Hochschulen ebenso auf die individuellen Bedürfnisse von Studierenden eingestellt, wie zahlreiche Beratungsstellen außerhalb des Campus oder spezielle Portale im Internet. Was müssen Studierende aus dem Ausland bei einem Studium in Bremen beachten? Welche Tipps sind für studierende Eltern nützlich? Wie können Ältere Menschen ihren Wunsch nach einem Studium verwirklichen? An wen können sich Studierende mit Behinderung wenden? Erste Informationen und Verweise auf hilfreiche Ansprechpartner haben wir für euch zusammengestellt.

Junge Frau denkt an Kinder Quelle: fotolia; DDRockstar

Quelle: fotolia; DDRockstar
Fotograf/in: DDRockstar

Studierende mit Kind

Urlaubssemester, finanzielle Unterstützung, Kinderbetreuungsangebote oder Beratungsstellen - als studierende Eltern findet ihr hier einige Maßnahmen und Möglichkeiten, die euch dabei helfen, das Studium mit Nachwuchs zu organisieren.

Unterschiedlichste Fahnen aus verschiedenen Ländern wehen im Wind vor blauem Himmel. Sie sind an Maste im Kreis arrangiert.

Quelle: fotolia / komi$ar

Internationale Studierende

Einige Tipps können internationalen Studierenden dabei helfen, den Start ihres Auslandsstudiums in Bremen zu erleichtern. Was ihr schon von Zuhause aus regeln solltet und wo ihr vor Ort Unterstützung findet, erfahrt ihr hier.

Wegweiser auf dem der Schriftzug Barrierefrei steht

Quelle: Thomas Reimer - Fotolia

Studierende mit Behinderung

Für Studierende mit Behinderung gibt es einige Beratungsstellen innerhalb und außerhalb der Hochschulen, die gerne bei zahlreichen Fragen und Herausforderungen weiterhelfen. Wir haben einige Ansprechpartner für euch zusammengestellt.

Eine ältere Dame sitzt mit ihrem iPad in der Bibliothek und studiert

Quelle: Sergey Nivens - Fotolia

Studium im Alter

Nach dem Berufsleben nutzen viele ältere Menschen einen Teil ihrer Zeit für ihre Weiterbildung. Ein reguläres Studium, eine Gasthörerschaft oder ein Seniorenstudium - welche Möglichkeiten ihr in Bremen habt, erfahrt ihr hier.

Studieren als Flüchtling

Im Rahmen des Projekts IN-Touch können Flüchtlinge, die bereits in ihrem Heimatland eine Hochschule besucht haben, in Bremen als Gasthörer studieren. Darüber hinaus gibt es für Asylberechtigte die Möglichkeit, sich auf Stipendien zu bewerben. Weiterlesen

Das könnte euch auch interessieren