Momentchen
noch ...

Schulkinder mit Schulranzen auf dem Rücken laufen

Grundschule in Bremen

Der Besuch der Grundschule ist für alle kleinen Bremerinnen und Bremer der Einstieg in das Schulleben. Von der ersten bis zur vierten Klasse begleitet diese Schulform alle Kinder auf der ersten Etappe ihrer Schullaufbahn.

In Bremen gilt dabei der besondere Vorsatz "kurze Beine – kurze Wege". Das bedeutet, dass den Schuleinsteigern Schulen in Wohnortnähe, also im jeweiligen Stadtteil, zur Verfügung stehen.
Von montags bis freitags erleben die Kinder in verlässlichen Zeiten von 8 bis 13 Uhr ihren Grundschulalltag, wobei alle Schulen daran arbeiten, künftig auch ein Ganztagsangebot zur Verfügung stellen zu können.
Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten und Schulen werden Bremens Schulstarter bereits frühzeitig auf den nächsten Schritt ihres Bildungsweges vorbereitet, beispielsweise indem sie ihre zukünftige Schule schon in der Kindergartenzeit kennenlernen.
 

Lesen, Schreiben und Rechnen

Grundlegend lernen die Kinder in der Grundschule das Lesen und Schreiben, den Umgang mit Zahlen im Fach Mathematik, Heimatkunde im Sachunterricht, sowie Englisch ab der dritten Klasse. Die Fächer Kunst, Musik und Sport fallen unter den Lernbereich Ästhetik. Ein Schwimmunterricht findet für alle Kinder in der dritten Klasse einmal wöchentlich statt. Zum Besuch der Grundschule gehören auch die Erfahrung des selbstständigen Lernens und das Erfüllen von Hausaufgaben.
 

Individuelles Lernen und Elternbeteiligung

Der Unterricht in Bremen ist auf das unterschiedliche Lerntempo und Lernvermögen der Kinder eingestellt und fördert die Kinder entsprechend ihrem individuellen Leistungspotenzial. Auch ein besonderer Förderunterricht, der förderbedürftigen Kindern das Lernen durch spezielle Maßnahmen erleichtert, gehört zum Konzept. Am Ende der ersten und zweiten Klasse bekommen die Kinder einen an sie adressierten Brief, der ihnen in verständlicher Sprache Rückmeldungen zu ihrem eigenen Lern- und Leistungsverhalten in den einzelnen Fächern gibt. Am Ende der dritten und vierten Klasse erhalten die Kinder ihre ersten Zeugnisse. In individuellen Gesprächen werden die Eltern über die Lernentwicklung ihres Kindes informiert. Regelmäßige Klassenelternabende werden genutzt, um Unterrichtsinhalte, Projekte und Vorhaben vorzustellen. Außerdem gibt es einen Elternbeirat, der die Elternsprecherinnen und –sprecher der einzelnen Klassen zusammenfasst.
 

Die Strukturen

In der Regel lernen in den Klassen nicht mehr als 24 Kinder gemeinsam. Alle Kinder werden in der Grundschule versetzt, außer die Eltern beantragen, dass ihr Kind eine Klasse wiederholen darf. Mit differenzierenden Unterrichtsangeboten und individuellen Förderungen wird auf die unterschiedlichen Fähigkeiten der Kinder Rücksicht genommen, so dass jedes dem Unterricht folgen kann. In Bremen gibt es 74 Grundschulen, in Bremerhaven 17.
 

Ganztagsschulen

Ganztagsschulen sind so genannte Anwahlschulen, die Eltern gezielt für ihr Kind auswählen können, selbst, wenn diese nicht in der unmittelbaren Nachbarschaft liegen. Das Besondere am Konzept der Ganztagsschule ist, dass sie ein Lernprogramm von 8 bis 16 Uhr bietet. An gebundenen Ganztagsschulen ist das Zusatzangebot verpflichtend, an offenen Ganztagsschulen kann das Zusatzangebot frei gewählt werden. Es gibt in der Regel ein kostenpflichtiges Mittagessen und zusätzliche Angebote zu Musik, Sport, Kunst, Lesen und Naturwissenschaften. In Bremen gibt es 19 Ganztagsgrundschulen, acht in Bremerhaven.
 

Anmeldung zur Grundschule

Im Januar des Einschulungsjahres finden die Schulanmeldungen statt. Die Eltern von schulpflichtigen Kindern oder Karenzzeitkindern erhalten rechtzeitig eine Benachrichtigung mit Angaben zur zuständigen Grundschule, wie auch den Anmeldezeiten und weiteren Informationen zur Einschulung. Auch die Informationsveranstaltungen der jeweiligen Schulen finden jeweils zu Beginn jedes Kalenderjahres statt. Die Termine werden meist von den Grundschulen direkt herausgegeben.

Eine Übersicht zu allen Grundschulen in Bremen und Bremerhaven finden Sie hier.

Das könnte euch auch interessieren