Außenansicht eines Backsteingebäudes, im Vordergrund wehen zwei Fahnen mit der Aufschrift 'Hochschule Bremen'; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

MeetMint - Reihe der Hochschule Bremen

Wie können Umweltkatastrophen verhindert werden? Oder wie entstehen 3D-Filme? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es bei meetMINT, einem Programm der Hochschule Bremen für Schülerinnen von Klasse 7 bis 13. Meldet euch jetzt kostenlos für verschiedene Termine an!

Anmeldung


Teilnahme kostenlos!
Anmeldung ab jetzt möglich

Rund um das Motto "Lebens(t)räume gestalten" können die Nachwuchswissenschaftlerinnen in mehreren Veranstaltungen selbst ausprobieren, was es mit den sogenannten MINT-Fächern auf sich hat. Von Januar bis Juni bietet die Hochschule Bremen Campustouren, Diskussionsrunden und eine eigene MINT-Akademie. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Anmeldungen sind ab sofort unter www.meetMINT.hs-bremen.de möglich. Alle Angebote finden in der schulfreien Zeit statt. 

In den Osterferien begeben sich die Schülerinnen zum Beispiel auf eine dreitägige Entdeckungsreise an die Standorte der Hochschule. Studentinnen der Technischen Informatik, der Umwelttechnik und weiterer Studiengänge berichten von Exkursionen, ihren Auslandssemestern und vom Leben auf dem Campus. Bei Campusführungen lernen die Teilnehmerinnen WissenschaftlerInnen, Labore und Institute kennen.
 

MINT im Beruf? Auch für Erwachsene ist etwas dabei

 


Aber nicht nur Schülerinnen können sich selbst ein Bild machen von naturwissenschaftlich-technischen Berufen: Zum Abschluss der Reihe berichten Ingenieurinnen aus dem Berufsalltag - und dazu sind auch Eltern, Geschwister, Lehrkräfte und alle Interessierten herzlich dazu eingeladen.
 

Die Veranstaltungen im Überblick:
 

  • 20. Mai 2017: Biologin, Informatikerin oder Umweltingenieurin werden?
  • 16. Juni 2017: Alles im grünen Bereich? Frauen in Energie- und Umweltberufen