Logo Bremen Barrierefrei
Startseite Kontakt Kontrast
  1. Start

Welt-Down-Syndrom-Tag

Ein lächelnder Junge mit schokoverschmiertem Gesicht.
Jedes Jahr am 21. März ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Dieses Datum steht symbolisch für die Trisomie 21: das dreifache Vorhandensein des 21. Chromosoms.

Quelle: M. Heitmüller

Der 21. März ist ein internationaler Aktionstag, der 2006 zum ersten Mal in Genf stattgefunden hat. Seit 2012 ist der Welt-Down-Syndrom-Tag offiziell von den Vereinten Nationen anerkannt.

 

Down-Syndrom hat viele Gesichter

Im Rahmen des Aktionstages finden weltweit Veranstaltungen statt, um für das Thema Down-Syndrom zu sensibilisieren. Unter dem Motto "Down-Syndrom hat viele Gesichter" war auch für Bremen ein Aktionsprogramm auf dem Marktplatz geplant. Dieses wurde nun abgesagt, um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Aber das Anliegen des Tages bleibt - auch ohne öffentliche Aktionen: Er soll aufmerksam machen und die Vielfalt dieser genetischen Besonderheit betonen - und das Leben - "mit oder ohne" - feiern!

 

In Bremen wird der Welt-Down-Syndrom-Tag von dem Elternverein "21 Hoch 3" organisiert - dem Verein von Eltern für ihre Kinder mit Trisomie 21 in Bremen und umzu.


Leben mit Down-Syndrom: Wochenserie von buten un binnen

Das Regionalmagazin buten un binnen widmet sich in seiner aktuellen Wochenserie ab dem 16. März 2020 dem Welt-Down-Syndrom-Tag in einem täglichen Video. Die neuesten Videos gibt es hier im Überblick: Wochenserie