Hal över Betriebsgesellschaft mbH

Kontakt

(0421) 33 89 89
(0421) 33 89 881
Herr Harro Koebnick

Über uns

Wir bieten Ihnen



Weser- und Hafenrundfahrten:



  • März:

    samstags und sonntags 10:15 Uhr, 11:45 Uhr, 13:30 Uhr, 15:15 Uhr und 16:45 Uhr

  • April und Oktober:

    täglich 11:45 Uhr, 13:30 Uhr und 15:15 Uhr

    Sa und So zusätzlich 10:15 Uhr und 16:45 Uhr

  • Mai bis September:

    täglich 10:15 Uhr, 11:45 Uhr, 13:30 Uhr, 15:15 Uhr

    und 16:45 Uhr





Abfahrt ab Martinianleger.



In den Wintermonaten November bis Februar finden keine Hafenrundfahrten statt.



Dauer 75 Minuten, Kosten EUR 9,00, Kinder EUR 5,00



Gerne führen wir auch Sonder-Hafenrundfahrten durch.

Tel: 0421-338989



Linie - Bremen - Bremerhaven - Bremen   und  

Linie - Bremen - Brake - Bremen 




Abfahrtszeiten

Fahrpreise



Über die Weser führen: im Osten die "Erdbeerbrücke", die eigentlich Werderbrücke heißt, dann kommt flußabwärts die Wilhelm-Kaisen-Brücke (benannt nach dem ersten Nachkriegsbürgermeister), gefolgt von der Bürgermeister-Smidt-Brücke (Bremens bedeutendstem Politiker des 19 Jh., Gründungsvater von Bremerhaven, als Mamorstatue im Rathaus zu bewundern) und die Stephani-Brücke (obwohl nach einem der ältesten Stadtviertel benannt, ein Bauwerk der jüngsten Vergangenheit).



Zwischen Erdbeer- (Werder-) und Wilhelm-Kaisen-Brücke, ungefähr Höhe Sielwall, verkehrt die Hal-över-Fähre. Sie verbindet nicht nur die Stadt mit dem Parzellen-Gebiet auf der Neustadtseite sondern führt direkt zum Café Sand, wo man auf der grünen Wiese sitzend die Sonne oder nächtens die Lichter der Großstadt genießen kann.



Die "Sielwallfähre" verkehrt montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 22 Uhr und samstags/sonntags in der Zeit von 9 Uhr bis 22 Uhr.



Im Winter fährt die Fähre nur am Wochenende.



Außerdem bieten wir den Park- & Ship-Service zu jedem Heimspiel des SV Werder Bremen.



Falls Sie mal ein Schiff mieten möchten, wenden Sie sich an den Hal över e.V., Eva Rodenberg / Dieter Stratmann.

Angebote

Für das Cafe Sand suchen wir zur Festanstellung in Vollzeit eine/n  erfahrene/n Koch/Köchin für unser a la carte- und Bankettgeschäft.

Interessenten melden sich bitte telefonisch:0421-3389882 oder per mail: info@hal-oever.de

Ansprechpartner: Frau Dessauvagie/ Frau Zacharias

Für unsere Fahrgastschiffe und das Cafe Sand suchen wir zur Festanstellung oder zur Aushilfe Servicekräfte/ Studenten mit Gastronomieerfahrung. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem netten Team.

Bewerbungen bitte per mail:info@hal-oever.de oder rufen Sie uns an: 0421/ 33 89 89

Hal över, Bremen, Schlachte 2

Ansprechpartner: Frau Zacharias

Für die Saison von Mai bis September suchen wir freundliche
Verkaufs-/Ticketingmitarbeiter (m/w)
für unseren Verkaufspavillon am Martinianleger
in Vollzeit oder als Aushilfe.
Zu Ihren Aufgaben gehört neben dem Verkauf der Fahrkarten
für unsere Schiffsfahrten die Beratung der Kunden und
Verwaltungs-tätigkeiten. Weiterhin müssen Sie in der Lage sein,
Besuchern und Touristen kompetent touristische Auskünfte
geben zu können.
Zuverlässigkeit und Flexibilität setzen wir ebenso voraus wie
gute Kenntnisse über Bremen und Umgebung. Neben sehr guten
Deutschkenntnissen sind ausreichende Englischkenntnisse
Voraussetzung.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Ihnen Arbeit an
Wochenenden und Feiertagen nichts ausmacht, dann freuen wir
uns auf Ihre Bewerbung an: info@hal-oever.de

Ansprechpartnerin: Kerstin Zacharias

Weserstolz

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es handelt sich um ein Fahrgastschiff der Hal över Betriebsgesellschaft mbH.

Die Weserstolz wird in erster Linie für Rundfahrten und Charterfahrten eingesetzt. Das Schiff verfügt über eine Rampe und ein etwas größeres WC mit einem Haltegriff.

Nach Auskunft der Hal över Betriebsgesellschaft hilft die Besatzung gerne beim Ein- und Ausstieg.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Grundsätzlich kann die Weserstolz ohne Stufen betreten werden. Der Kapitänssalon und das Außendeck sind ebenfalls stufenlos erreichbar. Zudem gibt es ein etwas größeres WC mit einem Haltegriff. Beim Ein-und Ausstieg sowie bei der Bewegung im Schiff erwarten Sie einige Schwellen zwischen 3 und 11 Zentimetern.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
76 cm

größte Steigung
je nach Anleger %

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
11,5 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
140 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
81 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Tür zum Außendeck


Außendeck
Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
99 cm

Plätze für Rollstuhlfahrer
3


Kommentar
Das Außendeck hat eine leichte Querneigung. Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung.


eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
76 cm

größte Steigung
je nach Anleger %

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Kapitänssalon
Breite der Tür
82 cm

Höhe der Türschwelle
11,5 cm

Breite Gesamtabmessungen
3 m

Tiefe Gesamtabmessungen
10 m

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
2

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
76 cm

größte Steigung
je nach Anleger %

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
11,5 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


WC
Breite der Tür
95 cm

Höhe der Türschwelle
3 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
146 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
81 cm

Art der Türöffnung
manuell

Tür öffnet nach außen
ja

Raumgröße
1,6x1 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
81 cm

Platz links neben dem WC
29 cm

Platz rechts neben dem WC
100 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
140 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
81 cm

Griffe links vorhanden
ja

Griffe rechts vorhanden
nein

Höhe WC-Sitz
46 cm

Höhe Toilettenabzug
104 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
81 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
140 cm

Armatur
Knopf

Spiegel ist in Sitzhöhe
ja

geringste Durchgangsbreite
76 cm

größte Steigung
je nach Anleger %

Länge gesamt
3 m

Länge längstes Teilstück
3 m

Handlauf vorhanden
ja

hochgezogene Kanten
ja



Kommentar
Schwelle von 9cm.


Auf dem Foto sehen Sie eine Rampe

Quelle: protze + theiling GbR

Tür zum Außendeck
Breite der Tür
93 cm

Höhe der Türschwelle
4,5 cm


Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Das WC verfügt über einen Haltegriff auf der linken Seite.

(Erhoben am 15.09.2017)

Schiff No. 2

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es handelt sich um ein Fahrgastschiff der Hal över Betriebsgesellschaft mbH.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Das Schiff liegt mit Versatz am Martini-Anleger an. Der Innenraum ist über zwei Stufen zugänglich. Das Außendeck ist über eine Treppe mit vielen Stufen zu erreichen.

Nach Auskunft der Hal över Betriebsgesellschaft hilft die Besatzung gerne beim Ein- und Ausstieg.



Was bedeuten diese Pfeile?

(Erhoben am 15.09.2017)

Oceana

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es handelt sich um ein Fahrgastschiff der Hal över Betriebsgesellschaft mbH.

Nach Auskunft der Hal över Betriebsgesellschaft hilft die Besatzung gerne beim Ein- und Ausstieg.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Der zentrale Aufenthaltsbereich der Oceana unter Deck und ist beinahe stufenlos zu erreichen, das Oberdeck und der Außenbereich sind nur über Treppen erreichbar.

Es gibt kein extra ausgewiesenes WC für Rollstuhlnutzer*innen.

Beim Ein-und Ausstieg sowie bei der Querung des Schiffes erwarten Sie einige Schwellen zwischen 3 und 9,5 Zentimetern.

Im Folgenden werden die wichtigsten Maße dargestellt:

Das Schiff liegt eben am Ponton des Martini-Anlegers an.

Es gibt eine Schwelle von 9,5cm am Eingang. Hierfür gibt es eine mobile Rampe zum Anlegen.

Vor dem Raum mit den WC's gibt es eine Schwelle vom 5cm.

Die Außendecks sind ausschließlich über Treppen zu erreichen:

  • Breite der Treppe: 120cm
  • Höhe der Stufen: 20cm | Tiefe der Stufen: 29cm
  • beidseitiger Handlauf
  • rutschhemmender Belag

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Die große Schwelle am Eingang ist mit einem gelben Streifen markiert.

(Erhoben am 15.09.2017)

Hanseat

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es handelt sich um ein Fahrgastschiff der Hal över Betriebsgesellschaft mbH.

Nach Auskunft der Hal över Betriebsgesellschaft hilft die Besatzung gerne beim Ein- und Ausstieg.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Der Innenraum des Schiffs "Hanseat" ist über zwei Stufen zu erreichen. Hierfür ist eine Rampe zum Anlegen vorhanden. Ober- und Außendeck sind ausschließlich über Treppen zugänglich.

Beim Ein-und Ausstieg sowie bei der Querung des Schiffes erwarten Sie einige Schwellen zwischen 3 und 6 Zentimetern.

Was bedeuten diese Pfeile?

(Erhoben am 15.09.2017)

Martini-Anleger

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Die meisten der Hal över-Rundfahrten beginnen am Martini-Anlager, mitten in der Bremer Innenstadt.

Es handelt sich um eine sehr breite Zugangsbrücke mit Ponton, das bedeutet, die Steigung der Zugangsbrücke variiert nach Wasserstand/Tidenhub.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Die Brücke besteht aus einem langen Teilstück und einem kurzen Teilstück am Ende, das auf dem Ponton aufliegt.

Die Länge der Rampe beträgt 20m, das letzte Teilstück ist 2m lang. Die Zugangsbrücke ist über 2m breit. Der Weg zwischen den Anti-Rutsch-Rillen ist 116cm breit. Das Geländer befindet sich auf einer Höhe von 116cm. Es gibt keine Radabweiser.
Die Brücke auf dem Ponton hat eine Steigung von 17%. Die Bewegungsfläche auf dem Ponton ist 200x200cm. Es gibt zwei identische Zugangsbrücken zu dem Anleger.

Hochwasser: Die Steigung der Zugangsbrücke beträgt 5-7%. Die letzten 2m der Rampe haben eine Steigung von 24%.

Niedrigwasser: Die Steigung beträgt 15-20% und wird zum Ende hin flacher.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Es handelt es sich um eine über 2m breite Zugangsbrücke.

Die Länge der Rampe beträgt 20m, das letzte Teilstück ist 2m lang. Die Zugangsbrücke ist über 2m breit mit Anti-Rutsch-Rillen. Das Geländer befindet sich auf einer Höhe von 116cm.

(Erhoben am 15.09.2017)

Sielwallfähre

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es handelt sich um ein Fahrgastschiff der Hal över Betriebsgesellschaft mbH.

Die Sielwallfähre pendelt zwischen dem Anleger Café Sand und dem Anleger Osterdeich.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Die Bewegungsfläche auf der Fähre beträgt 2x2m. Die geringste Durchgangsbreite 120cm.

Die Rampe auf die Fähre vom Anleger hat eine Länge von 2,8m und hat je nach Tidenhub eine Steigung von 15-24%. Die Rampe ist 131cm breit. Ein Geländer befindet sich auf einer Höhe von 85cm.

Was bedeuten diese Pfeile?

(Erhoben am 15.09.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 26.11.2018
  • Melden