Logo Bremen Barrierefrei
Startseite Kontakt Kontrast
  1. Start
  2. Tourismus + Freizeit
  3. Kunst + Kultur
  4. Theater Bremen

Theater Bremen

Gebäude des Theaters am Goetheplatz mit Vorplatz mit Menschen und Fahrrädern (Quelle: privat / jua)
Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen

Quelle: privat / jua

Ermäßigungen

Rund 50% für Menschen mit Schwerbehinderten- ausweis und Begleitpersonen: Ermäßigungen im Theater Bremen

Das große Bremer Theater befindet sich zentral gelegen im Bremer Viertel am Goetheplatz und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Das vielfältige Angebot reicht von Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater hin zu Kinder- und Jugendtheater. Die verschiedenen Spielstätten des Theaters sind das große Goethe Theater, das Kleine Haus, der Brauhauskeller und das Brauhaus als Spielstätte für das Kinder- und Jugendtheater.

 

Alle Spielstätten verfügen über einen barrierefreien Zugang und ein WC für Rollstuhlfahrer*innen. Plätze für Rollstuhlfahrer*innen sind vorhanden. Diese bitte frühzeitig an der Theaterkasse reservieren (Tel. 0421 3653-333).

 

Für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung gibt es im Theater am Goetheplatz im mittleren Parkett und im 1. Rang einen Kopfhörer-Service. Sie erhalten die Kopfhörer an der rechten Parkettgarderobe.


Aktuell finden viele Vorstellungen im Theatergarten statt. Bitte beachten Sie, dass sich dieser nicht auf dem Gelände des Theaters Bremen befindet, sondern am Bürgermeisterin-Mevissen-Weg in den Wallanlagen. Infos zur Barrierefreiheit des Theatergartens finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Zu den Infos kommen Sie über diesen Link: Theatergarten

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Einführungen zu Theaterstücken finden i.d.R im ersten Rang statt (hier Aufzug beachten)

Ausgewiesene Behindertenparkplätze im gegenüberliegenden Breparkhaus (Breite der Aufzugtür hier 79 cm)

Nächste Haltestelle: Theater am Goetheplatz

Linie(n): Straßenbahn 2 / 3

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg .
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 70 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) Straßenbahn 2 / 3 in Richtung Gröpelingen, Sebaldsbrück, Weserwehr

Fahren Sie in Richtung Theater und biegen Sie in die 2. Einfahrt ein. Nutzen Sie die Rampe vor dem Eingang.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
teilweise
 
Maximale Längsneigung
7 %
 
Maximale Längsneigung über eine Strecke von
1 m
 

Bei Bedarf werden unbestuhlte Plätze angeboten. Das Theater bittet aus Organisationsgründen darum, Bedarf telefonisch anzumelden.

Nebeneingang
abweichende Adresse Nebeneingang
an der linken Gebäudeseite "um die Ecke"
 
Nebeneingang ausgeschildert
ja
 
Steigung
7,5 %
 
Breite der Tür
87 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
84 cm
 
Art der Türöffnung
automatisch
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
300 cm
 
Tiefe Windfang
300 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
grade
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
132 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Aufzug

Gastronomie im ersten Rang
geringste Durchgangsbreite im Raum
218 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
250 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
250 cm
 
Gesamtzahl der Plätze
50
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
6
 
Tischanordnung variabel
teilweise
 
Selbstbedienung
ja
 

Kommentar
Thekenhöhe: 110cm

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
115 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
124 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
146 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Zuschauerraum Parkett links, Reihe 11 und 12
Breite Bewegungsfläche im Raum
124 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche im Raum
146 cm
 
Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
115 cm
 
Gesamtzahl der Plätze (ca.)
200
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
1
 
Breite Platz für Rollstuhlfahrer
146 cm
 
Tiefe Platz für Rollstuhlfahrer
124 cm
 
- daneben Platz für Begleitperson
ja
 

Kommentar
Platz 1 in Reihe 11 für Begleitperson vorgesehen.


Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
115 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
127 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
192 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Zuschauerraum Parkett rechts, Reihe 7 bis 9
Breite Bewegungsfläche im Raum
127 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche im Raum
192 cm
 
Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
115 cm
 
Gesamtzahl der Plätze (ca.)
200
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
1
 
Breite Platz für Rollstuhlfahrer
192 cm
 
Tiefe Platz für Rollstuhlfahrer
127 cm
 
- daneben Platz für Begleitperson
ja
 

Kommentar
Platz 26 in Reihe 8 für Begleitperson vorgesehen.


Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Garderobe und Gastronomie
Höhe der Theke
96 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Sitzgelegenheit vorhanden
ja
 
Höhe der Informationsangebote
96 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Abendkasse und Kartenabholung
Höhe der Theke
123 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
250 cm
 
Höhe der Informationsangebote
123 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
132 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Aufzug

WC, 1. Rang
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
205 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
205 cm
 
Art der Türöffnung
automatisch
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
2x2 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
82 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
31 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
105 cm
 
Platz links neben dem WC
89 cm
 
Platz rechts neben dem WC
57 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
147 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
46 cm
 
Höhe Toilettenabzug
103 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
147 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
153 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
15 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Foyer
Breite der Bewegungsfläche im Raum
300 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
300 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
250 cm
 
Aufzug
Breite der Aufzugstür
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
132 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
104 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
120 cm
 
Breite der Aufzugskabine
110 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
155 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Automatische Stockwerksansage
ja
 
Handlauf Höhe
86 cm
 
Rampe
Nebeneingang
ja
 
geringste Durchgangsbreite
107 cm
 
größte Steigung
7,5 %
 
Länge gesamt
10,6 m
 
Länge längstes Teilstück
6,3 m
 
Handlauf vorhanden
ja
 
hochgezogene Kanten
ja
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 2 / 3 in Richtung Gröpelingen

folgen Sie den Leitstreifen entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn. Überqueren Sie den Fahrradweg und laufen Sie 2m weiter geradeaus. Wenden sie sich nach rechts und folgen Sie dem Gehweg für ca. 20 m.

Bei Ankommen mit Linie(n) 2 / 3 in Richtung Sebaldsbrück, Weserwehr

überqueren Sie den Fahrradweg und wenden Sie sich nach rechts.

Weg zur Einrichtung
Folgen Sie dem Gehweg für ca. 20 m und wenden Sie sich nach links. Biegen Sie in die Einfahrt ein. Gehen Sie 30 m geradeaus. Die Eingang befindet sich auf der rechten Seite.
Stufe vor der Eingangstür und Glasfront.

Automatische Stockwerksansage im Aufzug vorhanden.

Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen

Hörverstärkung per Infrarot für die Reihen 1 - 10, Empfänger und Kopfhörer können an der Garderobe (Parkett rechts) ausgeliehen werde.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Theater hat eine große Glastür mit Glasfront.

(Erhoben am 06.05.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Theatergarten

Bürgermeisterin-Mevissen-Weg, 28195 Bremen


Aktuell finden viele Vorstellungen im Theatergarten statt. Bitte beachten Sie, dass sich dieser nicht auf dem Gelände des Theaters Bremen befindet, sondern in den Wallanlagen.

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Der Theatergarten befindet sich in den Wallanlagen, also zwischen der Straße "Am Wall" und dem Stadtgraben. Er liegt am "Bürgermeisterin-Mevissen-Weg" und ist auf der Höhe der Straße "Am Wall". Er ist von der Haltestelle "Schüsselkorb" oder vom Domshof barrierefrei zu erreichen. Es muss eine Kreuzung mit Ampelanlage überquert werden sowie der öffentliche Aufzug an der Bischofsnadel genutzt werden. Der Aufzug hat eine Türbreite von 90cm und eine Tiefe von 150cm. 

Es befindet sich ein Container mit einem Rolli-WC außerhalb des Theatergartens an der Straße "Am Wall".

Es befinden sich zwei ausgewiesene Behindertenparkplätze in 400m Entfernung bei der Polizeistation "Am Wall".

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Es stehen zwei Rollstuhlplätze zur Verfügung. Weitere können bei Bedarf hinzukommen.

Der Theatergarten ist stufenförmig aufgebaut. Nach dem Eingang führt ein Weg mit Steigung zu den einzelnen Ebenen. Die Rollstuhlplätze befinden sich auf Ebene 3 und 4. Der Weg zu Ebene 3 weist eine Steigung von maximal 7% über eine Länge von 8m auf. Der Weg zu Ebene 4 hat eine Steigung von maximal 6% auf einer Länge von 4m. Ebene 5 ist ohne eine weitere Steigung zu erreichen. Auch hier sind Rollstuhlplätze möglich.

Eingang
Steigung
5 %
 
Breite der Tür
220 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 

Kommentar
Die Steigung befindet sich auf dem Weg zum Eingang (keine Rampe).

Auf dem Foto sehen Sie den Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
220 cm
 
größte Steigung
6 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Auf dem Foto sehen Sie einen Raum mit variabler Bestuhlung

Quelle: protze + theiling GbR

Ebene 4
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
100 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
100
 
Raum nur mit Stühlen: Stühle verstellbar
ja
 

Kommentar
Zum Zeitpunkt der Erhebung war die Bestuhlung noch nicht vorhanden, weshalb nur eingeschränkt Aussagen zu den Rollstuhlplätzen gemacht werden konnten.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
220 cm
 
größte Steigung
7 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Ebene 3
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
100 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
100
 
Raum nur mit Stühlen: Stühle verstellbar
ja
 

Kommentar
Zum Zeitpunkt der Erhebung war die Bestuhlung noch nicht vorhanden, weshalb nur eingeschränkt Aussagen zu den Rollstuhlplätzen gemacht werden konnten.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
220 cm
 
größte Steigung
5 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC (Container an der Straße "Am Wall")
Breite der Tür
95 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
120 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
100 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,80x2,40 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
100 cm
 
Höhe der Bedienelemente
105 cm
 
Platz links neben dem WC
86 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
100 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
150 cm
 
Griffe links vorhanden
klappbar
 
Griffe rechts vorhanden
klappbar
 
Höhe WC-Sitz
51 cm
 
Höhe Toilettenabzug
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
100 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
150 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
30 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Kommentar
Rampe vor dem WC mit 12% Steigung über 100cm.


Auf dem Foto sehen Sie das WC.

Quelle: protze + theiling GbR

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Der Aufzug an der Bischofsnadel hat eine Sprachansage, die das Ziel ansagt. Blindenführhunde sind willkommen.

Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen

Im Theatergarten ist der Verkehr der angrenzenden Straße zu hören. In den oberen Ebenen versperren teils Bäume und Sträucher die Sicht.

(Erhoben am 19.05.2021)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de