Logo Bremen Barrierefrei
Startseite Kontakt Kontrast
  1. Start

Selbsthilfetage des Deutschen Schwerhörigenbund

Ein gemaltes Bild. Es zeigt einen Kopf in Profilansicht, auf der Höhe des Ohres befindet sich ein Schneckenhaus, aus dem ein Zweig mit grünen Blättern wächst. Auf dem Schneckenhaus steht ein singender Vogel.
Vom 23. bis 26. September 2021 finden die Selbsthilfetage des Deutschen Schwerhörigenbund e. V. erstmals in Bremen statt. Das Motto lautet: "Abenteuer Hören". Am 24. September können interessierte Menschen mit und ohne Hörbeeinträchtigung den Fachtag mit Vorträgen und einer Ausstellung besuchen.

Quelle: Renate Domröß

Wann

24. September 2021

9 bis 18 Uhr


Anmeldung:
vorstand@hbb-info.net

Wo

Bürgerzentrum Neue Vahr e.V.

Berliner Freiheit 10

 

Am 24. September findet von 9 bis 18 Uhr im Rahmen der DSB Selbsthilfetage ein Fachtag mit Vorträgen und einer Ausstellung statt. Interessierte Menschen mit und ohne Hörbeeinträchtigung sind eingeladen, an dem Fachtag teilzunehmen.


Die Veranstaltung wird barrierefrei gestaltet mit Schriftdolmetschern und kommunikativer Technik für hörbeeinträchtigte Menschen.


Die Schwerpunktthemen der Selbsthilfetage 2021 sind Bildung und Gesundheit.


Themenbereich Bildung

In Deutschland gibt es seit Jahren eine Debatte zwischen den Schulformen Regelschule und Förderzentrum Hören sowie die Gründe für den Wechsel von Schüler*innen mit Hörbehinderung zwischen diesen Schulen. Neben der Bremer Förderschule sollen auch erfolgreiche Beispiele aus anderen Bundesländern präsentiert werden. Der Übergang Schule - Beruf sowie lebenslanges Lernen als Voraussetzung für ein erfolgreiches Arbeitsleben sollen diskutiert und Lösungen präsentiert werden.


Themenbereich Gesundheit

Im Themenbereich Gesundheit stehen die Bedeutung des Sprachverständnisses bei einer Versorgung mit Hörgeräten, sowie die barrierefreie Pflege und die Möglichkeiten einer Verbesserung der Pflegekräfteausbildung auf der Agenda.


Das vollständige Programm finden Sie auf dieser Seite: DSB Selbsthilfetage