Logo Bremen Barrierefrei

BREMEN BARRIEREFREI

7. Böttcher-Straße

Links neben dem Schütting ist die Böttcher-Straße.Der Lichtbringer am Eingang zur Böttcherstraße
Früher haben hier Leute Fässer gebaut.
Diese Leute hießen Böttcher.

Früher war der Hafen von Bremen in der Nähe.
Dort brauchte man viele Fässer.
Als es den Hafen nicht mehr gab,
hatten die Böttcher keine Arbeit mehr und zogen weg.
Niemand hat sich mehr
um die Häuser in der Böttcher-Straße gekümmert.

Der Kauf-Mann Ludwig Roselius hat dann
die Häuser durch Künstler neu bauen lassen.

In der Böttcher-Straße gibt es ein Glocken-Spiel.
Das Glocken-Spiel können Sie sich 3 mal am Tag anhören:
Um 12 Uhr, um 15 Uhr und um 18 Uhr.